Vergoldung & RestaurierungAlexia Falk
Natur trifft auf Natur
Mit Blattgold (23,75 Karat), also fast reinem Gold, bzw. Weißgold (13,6 Karat) vergolde ich Gänseeier. Gänseeier sind mit acht bis neun Zentimeter etwas größer als Hühnereier und haben eine stabilere sowie ebenmäßigere Schale.

Bei den außen vergoldeten Gänseeiern verwende ich die seit vielen hundert Jahren bekannte Ölvergoldung. Anschließend veredle ich die Oberfläche mit einer Schellackschicht. Das Loch an der Oberseite des Eies wird mit einer Glasperle verschlossen, dabei wird eine sauber gedrehte Öse aus Messingdraht in das Ei geführt.

Die aufgebrochenen Gänseeier vergolde ich auf Leimbasis. Die Innenseite wird zuvor gut gesäubert und mit kleinen Blattgoldstückchen ohne Fehlstellen sorgfältig vergoldet. Mit einem weichen Pinsel (Fehhaar) wird das Ei-Innere anschließend abgefegt. Kleine Blatt-Überschüsse und verbleibende Goldreste belasse ich auf der Oberfläche, wodurch der Goldcharakter verstärkt wird.

– Bitte klicken Sie auf ein Bild für eine vergrößerte Ansicht –


– Bitte klicken Sie auf ein Bild für eine vergrößerte Ansicht –

Gänseei mit Aufhängung
Stück 24 € zzgl. Verpackung und Versand (4,90)
3er-Set 72 € inkl. Verpackung und Versand

Gänseei (aufgebrochen)
Stück 19 € zzgl. Verpackung und Versand (4,90)
3er-Set 57 € inkl. Verpackung und Versand

Sie haben Interesse an den in der LandLust exklusiv angebotenen vergoldeten Gänseeiern und möchten sich Ihr persönliches Exemplar reservieren? Sehr gerne. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus:


Ihr Vor- und Nachname
Ihre E-Mail-Adresse
Adresszusatz
Ihre Telefon-Nummer (tagsüber)
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Land
Menge
Ihre Nachricht an die Vergolderei
Bitte überprüfen Sie vor dem Absenden unbedingt Ihre oben eingetragene E-Mail-Adresse auf korrekte Schreibweise, da wir Ihnen andernfalls nicht antworten können.